Interceptor

Aus Anthem Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Anthem - Artwork des Interceptor-Javelin
Artwork des Interceptor-Javelin

Der Interceptor ist der kleinste und wendigste aller Javelin. Sein Fokus liegt weniger auf purer Stärke oder dicker Panzerung wie beim Colossus. Die Spezialität des Interceptor sind seine Wendigkeit und Ausweichfertigkeiten. Er fügt mit Klingen, Dolchen und anderen Nahkampfangriffen großen Schaden zu.[1]

Der Interceptor entspricht am ehesten einem Schurken aus anderen Spielen. Schleichen bzw. Stealth wird jedoch nicht möglich sein.[2]


Profil des Interceptor:

Fokus Beweglichkeit
Offensiv-Stil Einzelziel
Verteidigungsfähigkeit Dreifach-Sprint
Sprungtyp Dreifach
Spielweise Schnell und präzise

Bewaffnung

Der Interceptor-Javelin kann mit jedem Waffentyp ausgerüstet werden, außer mit Schweren Waffen (die nur vom Colossus-Javelin eingesetzt werden können).[1]

Es wird für den Interceptor Nahkampf-Ausrüstung geben um einen reinen Nahkampf-Build zu ermöglichen.[3]

Fähigkeiten

Nahkampf-Fähigkeiten

Jeder Javelin kann im Nahkampf eingesetzt werden, um feinden so auf sehr kurze Distanz Schaden zuzufügen. Diese Fähigkeit muss man sich nicht verdienen und man kann sie auch nicht entfernen. [1]

Doppelseitige Dolche: Der Interceptor setzt im Nahkampf zwei doppelseitige Dolche ein, um Gegnern mit einem Schlaghagel zuzusetzen. Die mächtigen Angriffe können beliebig lange aneinandergereiht werden.[1]

Technik-Ausrüstung des Interceptor-Javelins

Der Interceptor nutzt eine Vielfalt an Ausrüstung, um vernichtende Techniken auf dem Schlachtfeld einsetzen zu können. Die Ausrüstung wird als Beute auf Missionen gefunden und kann zwischen den Missionen angelegt oder ausgetauscht werden. Lancer können ihren Javelin mit bis zu drei Ausrüstungskomponenten ausstatten – jeweils eine aus den folgenden Kategorien:[1]

Angriffssysteme Fähigkeiten des Interceptor-Javelins

Sucher-Glefe: Wirft ein rasiermesserscharfes Projektil, das das nächste Ziel ansteuert.[1]

Säurebombe: Wirft eine Granate, die explodiert und alle Gegner in der Umgebung mit Säure bespritzt.[1]

Cryo-Glefe: Entsendet ein Projektil, das einen Gegner in der Nähe ansteuert und ihn beim Aufschlag einfrieren lässt.[1]

Bündelmine: Wirft mehrere gebündelte Minen in den Zielbereich, die bei Kontakt mit einem Gegner explodieren.[1]

Funkensprint: Sprintet vorwärts und hinterlässt eine Spur aus Elektrizität, die Gegner verletzt.[1]

Treffersysteme Fähigkeiten des Interceptor-Javelins

Sternentreffer: Trifft einen Gegner mit Energie, die mit Verzögerung explodiert. Die Explosion verursacht erhöhten Schaden, wenn das Ziel vor der vollen Verzögerung zerstört wird.[1]

Plasma-Stern: Schleudert einen mit Plasma geladenen Wurfstern auf ein Einzelziel. Effektiv auf große Distanz.[1]

Nova-Treffer: Entsendet eine Projektion des Interceptors, die Gegner angreift, mit denen sie in Kontakt kommt.[1]

Sturmtreffer: Eine vernichtende Einzelattacke, die kleinere Gegner betäuben kann.[1]

Ätzspray: Sprüht einen ätzenden Säurestrahl, der alle getroffenen Gegner verletzt.[1]

Stärkungssysteme Fähigkeiten des Interceptor-Javelins

Zielmarkierung: Markiert ein Ziel, um ihm erhöhten Schaden zuzufügen, und wechselt zum nächsten Gegner, wenn das markierte Ziel vernichtet wird.[1]

Sammelschrei: Befreit alle Verbündeten in der Nähe von Statuseffekten.[1]

Ultima-Fähigkeit des Interceptor-Javelins

Assassinenklingen: Der Interceptor wird überladen, fährt seine Assassinenklingen aus und schlitzt Feinde mit Höchstgeschwindigkeit auf.[1]

Story

Der Interceptor wird von Langstrecken-Spähern und Arkanisten bei der Feldforschung aufgrund seiner Wendigkeit bevorzugt.[1]

Nach einer unbestätigten Fantheorie gehört der Interceptor zu den Corvus. Auf dem Interceptor ist das gleiche Zeichen zu sehen, dass auch auf dem Anzug von Tassyn, einem Corvus-Mitglied, zu sehen ist.[4]

Bilder

Einzelnachweise